Bardehle Music

Sponsoring

Theater und Recht. Wie passt das zusammen?

 

Kreativität ist das gemeinsame Schlüsselwort. Kreativität, die im Theater entsteht. Kreativität, die es zu fördern, umzusetzen und insbesondere urheberrechtlich zu schützen gilt. Wie sich die Theaterkunst und das Recht des Geistigen Eigentums überschneiden und gegenseitig befruchten, ist ein äußerst spannendes Experiment.

Nicht nur die räumliche Nähe der beiden Gebäude am Prinzregentenplatz – dem modern renovierten, weißen Kubus gegenüber dem altehrwürdigen Jugendstilbau – lassen Künstler und Anwälte zusammenrücken.

Die Kooperation zwischen BARDEHLE PAGENBERG Partnerschaft mbB und der Theaterakademie August Everding am Prinzregententheater in München hat bereits Tradition. So werden einzelne Nachwuchskünstler von BARDEHLE PAGENBERG individuell und direkt gefördert, besondere Aktivitäten von Studiengängen mitfinanziert und Programme des Theaters werblich unterstützt. Künstler und Ensembles der Theaterakademie finden dafür regelmäßig eine intensive, publikumsnahe Bühne bei Veranstaltungen der Kanzlei. Perfekt, um das Publikum aus dem Alltag in die Welt der Musik zu entführen.


Dr. Tilman Müller-Stoy, Rechtsanwalt, BARDEHLE PAGENBERG:

 

"Ich bin begeistert von den schon so professionell ausgebildeten Stimmen der jungen Sänger. Variabel, lebendig und auf hohem künstlerischen Niveau – Meine Bestnoten dafür!

Überaus positive Resonanz erhalten wir regelmäßig von unseren Geschäftspartnern, die sich seit vielen Jahren über diese Art der musikalischen Grüße freuen. Wir hoffen natürlich, dass wir mit dem neuen Album allen, die sich das Album anhören, erneut freudige Momente bereiten können.

Den Studenten sage ich ein herzliches Dankeschön für die wunderbaren Kostproben ihres Könnens und für ihr Herzblut, das sie mit in diese Aufnahmen gesteckt haben. Wir sind stolz, ein solches Ergebnis unseres Sponsorings präsentieren zu dürfen und dazu beizutragen, die Fangemeinde der jungen Künstler zu vergrößern."

 

Prof. Marianne Larsen, Leitung des Studiengangs Musical:

 

"Dem Vorgang des Unterrichtens wohnt ein Zauber inne. Mit dem Studierenden ringt man um Verständnis, man bangt mit ihm, ob sein Vorhaben glückt, man schenkt sein ganzes Wissen und meistens auch einen Teil der eigenen Seele.

Was man zurückbekommt, ist ein Geschenk, so groß wie ein strahlender Sommertag. Es erfüllt einen mit Stolz, mit Glück, mit Zufriedenheit. Aber vor allem erfüllt es einen mit dem Wissen, dass all die Stunden des Bangens, all das Kämpfen sich gelohnt haben, weil man diesem einen Menschen hat helfen können auf seinem Weg in eine Welt, von der er geträumt hat. Und in dieser Welt der Kunst braucht man nicht nur profundes Handwerk und eine große Portion gesundes Selbstbewusstsein, sondern auch das Glück, den richtigen Menschen zu begegnen, die einem auf diesem Weg zur Seite stehen

... und plötzlich, wie ein Schmetterling, fliegt der junge Mensch davon, ist ein eigener Künstler geworden an dessen Können wir uns erfreuen dürfen.

"Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts." Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie uns, den Dozenten des Musicalstudiengangs der Theaterakademie "August Everding", unseren Studenten über den garantierten Unterricht hinaus, Erfahrungen für das Berufsleben zu vermitteln, die ohne Ihre finanzielle Hilfe nicht möglich wären. Sie haben uns die Arbeit in einem wundervollen Tonstudio mit hervorragenden Profis ermöglicht und das Ergebnis liegt nun vor: das "Weihnachtsalbum" auf das wir alle sehr stolz sind. Somit sind wir nun ebenfalls zu Gebenden geworden und gleichzeitig zu Beschenkten.

Für diese wunderbare Zusammenarbeit bin ich überaus dankbar. Ich würde mich freuen, wenn Ihnen die zu downloadenden Lieder gefallen.

Ich wünsche allen Mitarbeitern, Mandanten und Geschäftspartnern von BARDEHLE PAGENBERG, auch im Namen des Präsidenten der Theaterakademie, Prof. Hans Jürgen Drescher, und unseres Verwaltungsdirektors, Dr. Stefan Schmaus, von Herzen ein wundervolles Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2016!"